Beerdigung

"Leben wir, so leben wir dem Herrn; sterben wir, so sterben wir dem Herrn; darum: ob wir leben oder sterben, wir gehören immer zu unserem Herrn." (Röm 14,8)

Getragen von der Hoffnung, dass uns Gott auch im Tod nicht im Stich lässt, bemühen wir uns um seelsorgliche Hilfe am Ende des Lebens und um eine würdige Kultur des Abschieds und der Trauer.

Die Schwestern und Pfleger unseres Opens internal link in current windowDiakoniezentrums stehen Ihnen gerne bei der Betreuung sterbenskranker Angehöriger zur Seite.
Auch die Pfarrerinnen und Pfarrer kommen gerne zu Ihnen nach Hause, um Ihnen beizustehen und mit dem Sterbenden zu beten oder das Abendmahl zu feiern.
Opens internal link in current windowBitte wenden Sie sich einfach an Ihren Pfarrer oder Ihre Pfarrerin

Nach dem Tod eines lieben Angehörigen sind die Pfarrerinnen und Pfarrer gerne bereit, zu Ihnen nach Hause zu kommen, auch zu einer Aussegnung des Verstorbenen, bevor der Bestatter seine Arbeit beginnt, und um Sie in Ihrer Trauer zu begleiten.

Gemeinsam mit Ihnen wird auch der Trauergottesdienst vorbereitet, und auf unserem evangelischen Opens internal link in current windowFriedhof finden Sie sicher eine schöne Stelle für das Grab Ihres Angehörigen. Im Sonntagsgottesdienst wird der Verstorbenen namentlich im Gebet gedacht.

Unsere Pfarrerinnen und Pfarrer stehen Ihnen auch nach der Beerdigung zur Seite, wenn Sie dies wünschen. Sollten Sie größere Mühe mit der Trauer haben, sind Sie in unserem -> Trauerseminar bei Frau Sänger herzlich willkommen.